Oberbayernkarte
Oberbayernkarte



Bayernfahne




Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Der Ministerpräsident - Horst Seehofer leitet die Geschäfte der Staatsregierung. Er beruft und entlässt mit Zustimmung des Landtags seinen Stellvertreter sowie maximal 17 Staatsminister und Staatssekretäre, denen er Geschäftsbereiche oder Sonderaufgaben zuweist. Gemäß Artikel 50 der Landesverfassung kann der Ministerpräsident einen oder mehrere Geschäftsbereiche selbst übernehmen. Bei ihm liegt die politische Richtlinienkompetenz und er vertritt Bayern nach außen. In seinem Handeln ist er gegenüber dem Landtag verantwortlich. Der Ministerpräsident kann von einem Begnadigungsrecht Gebrauch machen.

Die Regierung von Oberbayern ist eine staatliche Mittelbehörde mit Sitz in München mit etwa 1.500 Mitarbeitern aus über 25 wissenschaftlichen Fachrichtungen. Sie koordiniert für die bayerischen Staatsministerien auf oberbayerischer Ebene, berät und beaufsichtigt 34 nachgeordnete staatliche Behörden und vergibt Fördergelder für private und öffentliche Vorhaben in Höhe von über einer halben Milliarde Euro jährlich.
Oberbayern



Oberbayern



Oberbayern Page


Münchner Marienplatz mit Rathaus und Fischbrunnen




Kalender (c) by Kalender-Uhrzeit.de





sind der Anteil der Alpen auf Deutschem Staatsgebiet. Sie sind ein Teil der nördlichen Kalkalpen und bestehen aus den Allgäuer Alpen, den Ammergauer Alpen, dem Wettersteingebirge, den Chiemgauer Alpen, den Berchtesgadener Alpen und Teilen des Karwendelgebirges. Die Bayerischen Voralpen umfassen ebenfalls einen Teil der nördlichen Kalkalpen und liegen zwischen der Loisach und dem Inn. Die Bayerischen Voralpen werden auch die Münchner Hausberge genannt und dementsprechend viele (Münchner) Bergsteiger sind dort unterwegs.

Einfach und sicher in die Bayerischen Alpen Auf die meisten Gipfel der Bayerischen Alpen führen schöne und einfache Wege, die auch für Familien gut zu meistern sind. Im Winter ist bei Urlaub in Bayern natürlich der Schnee- und Skitourismus vorrangig. Besonders beliebt für Skitouren ist die Rotwand. Für den Sommer gibt es auch viele gut gesicherte Kletterrouten. Zum Beispiel am Plankenstein im Risserkogel oder am Roß- und Buchstein. Berühmt ist in Bayern auch die Benediktenwand in den Bayerischen Voralpen. Dort lebt inzwischen wieder eine von vier bayerischen Steinbockpopulationen.


Oberbayernkarte













                                                                    





zurück zur Hauptseite



Oberbayernkarte



Food