Seehamersee









Logo - Seehamer See


liegt direkt an der Bundesautobahn 8 zwischen Weyarn und Irschenberg und ist touristisch stark erschlossen. Man kann direkt über die beiden Autobahnparkplätze „Seehamer See Ost“ und „Seehamer See West“ abfahren. Es befinden sich direkt am Seeufer zwei Campingplätze, der See kann auf einem gut ausgebauten Wanderweg vollständig umwandert werden. Das Südufer des Sees ist stark bewaldet. In einem Waldstück entlang des Südufers befindet sich eine Quelle namens Deife ria di (hochdeutsch Teufel, rühr dich), die mit dem Wasser auch feinen Sand an die Oberfläche befördert..

Er liegt oberhalb des Leitzachtals zwischen den beiden Hauptendmoränenwällen des Inngletschers, - in ihm liegen fünf winzige Inseln. Der Seehamer See ist im Mittel 3,8 m und maximal 12 m tief. Bei einer Fläche von 1,47 km² ergibt dies ein Volumen von 5,586 Millionen m³.


Kraniche

Seehamer See

Am Seeufer befinden sich zwei schöne Campingplätze sowie mehrere Badestrände. Der See kann auf einem gut ausgebautem Wanderweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad vollständig umwandert bzw. umfahren werden. Auch zur Beobachtung der Wasservögel ist ein Verlassen des Weges nicht erforderlich; der Damm am Westufer bietet hierzu einen hervorragenden Aussichtspunkt.

Seehamer See
Das Südufer des Sees ist mit Mischwald stark bewaldet. Bedingt durch den sehr hohen Fischreichtum, wird der Seehamer See auch von Sportfischern sehr geschätzt.

Der See ist wunderschnön und es gibt darin auch zwei kleine Inseln. Das Nordufer ist für Besucher gesperrt, denn es ist ein sehr wichtiges Brutgelände. Der Wasserspiegel des See verändert sich laufend, denn es wird frisches Wasser mit Pumpen zugeleitet und für die Stromerzeugung abgezogen. Deshalb ist der See auch mit Staumauern versehen und das Wasser immer etwas kühler als bei anderen Seen.


     
Seehamersee Angler

Oberbayern Page                              



Oberbayern Page                               



                             Oberbayern Page

Der Seehamer See und seine angrenzenden Ufer- und Moorbereiche stehen seit 1960 unter Landschaftsschutz. An einigen Uferstellen am Nordostufer, also in Richtung Autobahn, kann gebadet werden, teils auf Kies, teils auf Wiesen.

Bergbauer
Durch seine geringe Tiefe, bei der sich natürlicherweise keine stabile Wasserschichtung einstellt, vor allem aber durch den Pumpkraftwerksbetrieb wird das Wasser des Natursees ständig durchmischt. Damit gelangt fortwährend sauerstoffreiches Wasser an den Seegrund. Eine ausgedehnte Schilfzone des Seehamer Sees erweist sich auch für die Wasserqualität als äußerst wertvoll, da sie enorme Mengen an Nährstoffen bindet und Sauerstoff produziert.
 
Im Seehamer See sind folgende Fische vorhanden: Regenbogenforelle, Karpfen, Schleie, Weißfische, Hecht, Barsch, Zander, Aal, Renke.

Seehamer See



Seehamer See







zurück zur Hauptseite




Food