- Blog

Bollerwagen am Vertag: So wandeln sich die Zeiten

Am Vertrag auf Sauftour? Die Väter von heute haben daran kein Interesse mehr. Sie wollen viel lieber die Zeit mit dem Kind verbringen. Damals war es so, dass insbesondere in den bayrischen Vororten die Bollerwagen schön geschmückt und mit Bierkästen ausgestattet sind — der „männliche Sport“. An Christi Himmelfahrt wird durch das Land gezogen — meistens in Gruppen von bis zu 15 Personen.

Das hat aber nichts mehr mit der heutigen Männerwelt zutun. Experten meinen, dass sich momentan ein Wandel vollzieht. Bierfass und Bollerwagen sind nicht mehr für die Männerwelt repräsentativ, meint die Leiterin der Familienbildungsstätte (FBS) in Ulm. Hier werden seit 1989 auch Gesprächsgruppen für Männer angeboten. Die Nachfrage steigt jährlich.

Besonders beliebt seien die Kurse für Väter gemeinsam mit den Kindern. Themen wie „Kochen“ oder „Muttertagsgeschenk basteln“ sind sehr beliebt. Für 2019 gab es auch ein Himmelfahrts-Alternativangebot für Väter: „Unterwegs mit Kind, Buch und Bollerwagen“.

Die Erfahrungen aus Ulm entsprechen dem bundesweiten Trend. Laut aktuellen Studien möchten die Männer das althergebrachte Rollenbild vom Erzeuger und Ernährer ablegen beziehungsweise daraus hinauswachsen und sich mehr in die Betreuung und Erziehung des Nachwuchses einbringen. Mittlerweile geht jeder 3. Vater sogar in Elternzeit. Allerdings wird die Elternzeit nicht so lange beansprucht, wie es Mütter tun.

Der ideale Bollerwagen

In Bayern hat der Bollerwagen eine lange Tradition. Es gibt verschiedene Ausführungen — ob letztendlich für das Kind oder für den Bierkasten. Den Anwendungszweck kann jeder selbst definieren.

Testsieger aus dem Segment der faltbaren Bollerwagen ohne Dach sind von der Marke SEKEY. Weitere Informationen gibt es hier: Faltbarer Bollerwagen Testbericht. Dabei gibt es drei Optionen: Mit Offroad- oder Allroundreifen und mit Verdeck. Qualität gibt es besonders bei der Marke Hauck Eco Mobil. Die Produkte bestehe aus unempfindlichen Stoff, welcher sich auch einfach reinigen lässt. Der Bollerwagen hat außerdem eine hohe Stabilität und dank Gurtsystem ist dieses Modell super für den Kindertransport.

Wozu wird ein Faltbarer Bollerwagen benötigt?

Klappbare Bollerwagen sind ursprünglich für den Kindertransport hergestellt worden. Das ist an sich auch eine tolle Idee, denn Kinder bis zu fünf Jahren, schaffen eben noch nicht lange Strecken. Ein Bollerwagen eignet sich auch für Rucksäcke oder Verpflegung. Sollte mit einem Kind verreist werden, könnte hierin auch Spielzeug verstaut werden. Fotografen sind ebenfalls davon begeistert, denn hier passt die Fotoausrüstung super hinein und ist damit auch sicher verstaut.

Ältere Kinder nutzen einen Bollerwagen zum Austragen von Zeitungen oder Werbung, damit sie ihr erstes Geld verdienen können. Selbst für Senioren gibt es Anwendungszwecke. Die faltbaren Modelle sind weniger sperrig und vielseitiger. Oftmals haben Sie auch Luftreifen. Der Transport mit dem Auto oder mit der Bahn ist daher problemlos möglich.

Vor Ort ist der Kauf aber sehr schwierig. Immer mehr Händler haben diese Modelle nicht auf Lager und das Verkaufspersonal möchte Ihnen viel eher einen Alternativwagen andrehen. Zumeist sind diese sperrig und oftmals auch einfach ungeeigneter die eigenen Zwecke.

Online gibt es weitaus bessere Chancen, denn hier lassen sich die Vorteile von sämtlichen Modellen vergleichen. Zudem gibt es die Möglichkeit ganz entspannt am Sonntagnachmittag nach dem passenden Modell Ausschau zu halten. Durch Erfahrungsberichte lässt sich zugleich auch nachsehen, ob das favorisierte Modell denn überhaupt etwas taugt.

About Mike Pabst

Read All Posts By Mike Pabst