- Unterhaltung

Das Spiel der Throne‘ Star erklärt, dass Daenerys den Eisernen Thron einnehmen wird, und Jon Snow wird NICHT an ihrer Seite sein.

 

Die letzte Staffel von Game of Thrones ist noch ein Jahr vor der Premiere auf HBO, aber ein paar Stars haben in den letzten Wochen Spoiler gehänselt – einige von ihnen haben sich Sorgen gemacht, dass Jon Snow (Kit Harington) es nicht lebend raus schaffen könnte. Wird Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) den Eisernen Thron gewinnen, während Jon ein tragisches Schicksal erleidet?

Jon hatte in den letzten Jahren einen ziemlichen Run auf Game of Thrones. Nachdem er in Staffel 6 von den Toten zurückgekehrt war und Winterfell von Ramsay Bolton (Iwan Rheon) zurückerobert hatte, wurde Jon zum König im Norden ernannt.

In der 7. Staffel hat sich Jon mit Daenerys zusammengetan, um gegen den Nachtkönig (Vladimir Furdik) zu kämpfen und möglicherweise gemeinsam Westeros zu regieren. Jon und Daenerys sind die offensichtlichen Vorreiter für den Eisernen Thron, auch wenn sie technisch verwandt sind und ihn nicht kennen. Aber es besteht eine kleine Chance, dass Jon den Krieg mit den White Walkers nicht überlebt.

In einem Interview mit Express, Game of Thrones Star Nathalie Emmanuel, die Daenerys‘ rechte Hand und Schreiberin, Missandei, neckte, dass Jon vielleicht nicht an der Seite der Mutter des Drachen ist, wenn sie den Eisernen Thron besteigt.

Tatsächlich gab Emmanuel zu, dass sie nicht glaubt, dass Jon jemals Westeros regieren könnte und glaubt, dass Daenerys das Land ganz allein regieren sollte.

„Als Fan und als Mitglied der Show möchte ich mein Mädchen auf dem Thron sehen“, erklärte Emmanuel im Interview. „Ich will Daenerys auf dem Thron sehen.“

Das heißt, Emmanuel hat auch ihren Charakter geärgert und konnte die Axt in Staffel 8 bekommen. Die Schauspielerin hat nicht allzu viele Details über Missandeis Schicksal preisgegeben, aber sie hat gesagt, dass sie ein paar Arbeitspausen erlebt hat, weil sie im Moment keine Szenen hat. Sie fügte hinzu, dass das Filmen von Staffel 8 bis jetzt ein Knaller war und dass sie begeistert ist zu sehen, wie alles aus dem Ruder läuft.

Was auch immer passiert, es besteht eine gute Chance, dass Jon und Daenerys nicht zusammen Westeros regieren. George R.R. Martin ist nicht für Happy Ends bekannt und wird die Serie wahrscheinlich mit einem bitter-süßen Abschluss verschenken.

Ob das bedeutet, dass Jon derjenige ist, der ein tragisches Schicksal erleidet, wird sich erst noch zeigen.

Die Produktion für die 8. Staffel von Game of Thrones wird voraussichtlich den ganzen Sommer über fortgesetzt. Die letzte Staffel wird nicht vor 2019 auf HBO Premiere haben.

About Mike Pabst

Read All Posts By Mike Pabst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.