- Blog

Leistung steigern mit Smart Drugs und hippen Pillen aus dem Labor

Selbstoptimierung ist im leistungsorientierten Oberbayern fester Bestandteil im Alltag ganz unterschiedlicher Menschen aus allen Branchen und Schichten. Schon bayerischen Schülern werden Kompetenzen in der Problemlösung vermittelt, nirgends ist das Konkurrenzdenken so hoch wie auf dem Münchner Arbeitsmarkt. Durch eine anhaltende übermäßige Belastung, welche das Maß des Normalen deutlich übersteigt, können nicht nur psychologische Probleme auftreten. Körperregionen mit großen Muskeln beginnen bei übermäßigem Stress zu schmerzen, auch Kopfschmerzen sind eine häufige Begleiterscheinung von ungesundem Stress.

Was können die modernen Smart Drugs, sind sie legal?

Mit Nahrungsergänzungsmitteln kann eine Menge optimiert werden, auch Stoffwechselprozesse lassen sich gezielt anregen. Bei Depressionen oder Burn-out Symptomen ist der Körper meist übersäuert, auch eine übermäßige sportliche Aktivität fördert die Produktion von Milchsäure in der Muskulatur. Wird diese durch Nahrungsergänzungsmittel oder verschreibungspflichtige Medikamente zur Leistungssteigerung in Gang gesetzt, kommt es zu einer höheren Leistungsfähigkeit und gesteigerter Belastbarkeit.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte überprüft tägliche Neuanträge für Medikamente. Für die Zulassung eines Arzneimittels auf dem deutschen Markt gelten besondere Anforderungen an den Nachweis der Wirksamkeit und anderen Kriterien. Häufig fehlen bei Neuzulassungen von Medikamenten aber Erfahrungen, die in Langzeitstudien dokumentiert und ausgewertet sind. So kommt es in manchen Fällen dazu, dass neu zugelassene Medikamente in Deutschland rasch wieder vom Markt verschwinden. Dabei liegt ein deutliches Augenmerk des BfArM auf die Häufigkeit von Meldungen seltener oder sehr seltener Nebenwirkungen von Patienten.

Medikamente, die in anderen EU-Ländern legal in der Apotheke gekauft werden können, sind möglicherweise in Deutschland nicht zugelassen oder nur mit einem Rezept vom Arzt erhältlich. Auf https://nootrients.de/ gibt es eine Auflistung von in Deutschland legal erhältlichen Smart Drugs.

Selbstoptimierung nach Anleitung, Kurse und Workshops in Oberbayern

Life-Coaches freuen sich an einem reichen Zuwachs von Menschen, die an einer Steigerung der eigenen Leistungskraft interessiert sind. Nicht nur in München sind Manager-Seminare ausgebucht, die Lösungsvorschläge bieten für eine Vergrößerung der Leistungsfähigkeit. Wie Unternehmensberater für Einzelpersonen oder Kleingruppen bieten Fitness- oder Work-Coaches ihre Dienste zu immer erschwinglicheren Preisen an.

Vor allem Personen in Führungspositionen sehen die Optimierung der eigenen Belastbarkeit und Konzentration als Notwendigkeit an und nehmen häufig Smart Drugs zur Selbstoptimierung ein. Erlernen Sie in Wochenendkursen oder Workshops nach Feierabend Problemlösungskompetenzen, fühlen sich gestresste Männer wie Frauen besser und gehen voller Elan an neue Herausforderungen.

Wo aber liegen die Grenzen der Selbstoptimierung? In stark von Konkurrenzdenken geprägten Sportarten wie zum Beispiel Ballett kann sich eine wahre Sucht nach Selbstoptimierung entwickeln. Auch in anderen Sportarten wird immer strenger nach Plan trainiert. Wenn eine Nahrungsumstellung nicht mehr die gewünschten Effekte liefert, greifen Hochleistungssportler und Fitnessbegeisterte häufig zu Smart Drugs um die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern.

Persönlichkeitsveränderungen als Folge von übermäßiger Selbstoptimierung

Wenn sich plötzlich alles nur noch um die eigenen Fähigkeiten dreht und der gesamte Tag akribisch geplant wird, um einen möglichst hohen Zugewinn an Fertigkeiten zu erzielen, kann es nötig werden, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Fühlen sich die Betroffenen nie gut genug und streben stets nach einer noch besseren und schnelleren Lösungsfindung, stellt sich mit der Zeit eine allgemeine Unzufriedenheit ein. Das Selbstwertgefühl kann trotz reichlich Zuwachs an Leistungskraft paradoxerweise in Mitleidenschaft gezogen werden und diese Menschen unglücklich machen, obwohl sie von außen betrachtet doch alles schaffen, was sie sich vornehmen und jede Menge leisten.

Das Tückische am Bekämpfen einer Abhängigkeit nach optischer Verbesserung ist der rapide Muskelabbau, wenn die Trainingseinheiten nicht mehr täglich über mehrere Stunden lang stattfinden. Wird die Ernährung nicht gleichzeitig umgestellt, kommt es außerdem häufig zu einer Gewichtszunahme. Mit Medikamenten lässt sich der Appetit dämmen, meist werden diese aber nur stark adipösen Erwachsenen verschrieben, bei denen andere Maßnahmen zur Gewichtsreduktion nicht funktioniert haben.

Selbstoptimierung und Selbstliebe

Bei der Selbstoptimierung ist es wichtig, eigene Grenzen akzeptieren zu lernen. Ein ständiges Konkurrenzdenken gegenüber sich selbst führt zu anhaltenden Vergleichen mit anderen Menschen. Wer auf seine Gesundheit achtet und darauf, bewusst und achtsam durch die Welt zu gehen, leistet einen wertvollen Beitrag zum eigenen Wohlbefinden. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie wichtig es denn wirklich ist, immer den schnelleren Wagen als der Nachbar fahren zu müssen, den muskulösesten Bizeps oder die meisten Aufgaben erledigt zu haben.

About Mike Pabst

Read All Posts By Mike Pabst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.